Historie der Steuerberatungskanzlei

1948 Otto Schorling, Helfer in Steuersachen, war von Beruf Finanzbeamter. Er gründete im Jahr 1948 diese Steuerkanzlei.
Aus persönlichen Gründen kehrte er zur Finanzverwaltung zurück.
1950 Übernahme der Praxis durch Herrn Arnold Gründel, gebürtiger Ostpreuße, der in Kriegszeiten zum vereidigten Bcuprüfer ernannt wurde.
1962 Ca. 75% des Mandantenstammes erwarb der bisherige Mitarbeiter von Herrn Gründel Herr Heinrich Kleinebrinker. Er kam aus Köln / Düsseldorf, wo er bei der Betriebsprüfung beschäftigt war.
Herr Kleinebrinker war in der Zeit von ca. 1957 bis 1962 bei Herrn Gründel als Diplom-Kaufmann beschäftigt. Er führte das Steuerbüro als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bis zum Jahr 1987 fort.
1987 Übergabe der Praxis an Herrn Peter Dempewolf. Herr Dempewolf war bei Herrn Gründel (als Auszubildender) und Herrn Kleinebrinker (als Steuerfachangestellter und zuletzt als Steuerberater) in der Zeit vom 01.04.1959 bis 1987 beschäftigt. In dieser Zeit hat er sich kontinuierlich fortgebildet. Es folgten die Prüfungen zum vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten bis hin zum Steuerberater, die alle tadellos bestanden wurden.
2009 Übernahme der Steuerberatungskanzlei am 01.09.2009 durch Frau Diplom-Kauffrau Dagmar Bokelmann-Seidel als Steuerberaterin.
Die Kanzlei besteht hier in Wolfenbüttel seit über 68 Jahren. An ihrem Weiterbestehen wird sich auch künftig nichts ändern.
Die Praxis hatte während der vielen Jahre immer 5-7 Arbeitnehmer plus der verschiedenen Chefs.
In dieser Zeit wurden 15 Auszubildende zur/m Steuerfachangestellte/n ausgebildet. Eine dieser ehemaligen Auszubildenden ist dem Steuerbüro bereits seit 45 Jahren treu.
Aus dem Steuerbüro haben 6 Mitarbeiter die Prüfung zum Steuerberater erfolgreich abgelegt.
Bokelmann-Seide - Unsere Kanzlei

Steuerberaterin Bokelmann-Seidel